Direkt zum Inhalt
Sabine
Leutheusser-Schnarrenberger
Bundesjustizministerin a.D. und Mitglied des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger - zweimalige Bundesjustizministerin a.D., Trägerin des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, des Verdienstordens des Freistaates Bayern und 23 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit 2014 gehört sie dem Google Inc. Beirat mit Experten aus europäischen Ländern an, der Google zum Recht auf Vergessen und zur Erarbeitung eines Lösch-Leitfadens berät. Außerdem ist sie Mitglied des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, deren Ziel es ist für die Freiheit zu werben und darum, die damit einhergehende Verantwortung wahrzunehmen. Mit dieser Vision bereist Sabine Leutheusser-Schnarrenberger die Welt, um mit ihrer Persönlichkeit zu unterstützen, dass es weltweit immer weniger Untertanen gibt und immer mehr selbstbewusste, politisch aktive Bürger. In ihrem Heimatlandkreis Starnberg ist sie seit vielen Jahren Mitglied des Kreistages.